Kategorie: SCI - Rückenmarksverletzung - C4 -Quadriplegie

Was ist C4 -Quetraplegie? Der vierte Halswirbel ist der Niveau, in dem die Nerven zum Zwerchfell verlaufen. Auf dieser Ebene verletzt zu werden, wirkt sich stark auf die Fähigkeit einer Person aus, sich um sich selbst zu kümmern.Patienten mit C4-Rückenmarksverletzungen benötigen typischerweise 24 Stunden am Tag, um den Sauerstoffgehalt zu atmen und aufrechtzuerhalten.Lern mehr

Typische Fähigkeiten von Personen mitC4 QuetriplegiePatienten mit einer C4 -Verletzung haben im Allgemeinen eine volle Bewegungs- und Nackenbewegung sowie eine leichte Schulterbewegung (wie in der Lage, die Achselzucken zu versammeln), obwohl es immer noch eine volle Lähmung der Arme und Beine gibt. Sie können auch sprechen.

Typische Behinderungen:Wie bei der C1-C3-Verletzung ist normalerweise noch eine vollständige Versorgung erforderlich. Betroffene Menschen werden die Arme, Beine und keine Fingerbewegung lähmt. Andere Behinderungen können ein, aber nicht beschränkt auf: Verlustmembranfunktion, Probleme mit der Kontrolle der Blase und des Darms und einer begrenzten Bewegungsbereiche.

Ressourcen:Traumatische Hirnverletzungsressource  |  United Spinal Association  |  Travis Roy Foundation

SCI - Rückenmarksverletzung - C4 -Quadriplegie

Keine Produkte gefunden
Verwende weniger Filter oder entferne alle

1 von 3