Zu Produktinformationen springen
1 von 8

Pro-Bed

Freedom Bett – Automatische seitliche Rotation

Freedom Bett – Automatische seitliche Rotation

Normaler Preis $45,000.00 USD
Normaler Preis Verkaufspreis $45,000.00 USD
Sale Ausverkauft
Versand wird beim Checkout berechnet

Hast du genug von

  • Schmerzhafte Wundliegen?
  • Lungenentzündung und andere Atemprobleme?
  • Zum Drehen erweckt werden?

Wo Patientenkomfort auf klinische Ergebnisse trifft!

Das Freedom Bed™

ProBed hat eine BESSERE Art der Pflege immobilisierter Personen geschaffen!

Modellereichen von 20.000 bis 40.000 US-Dollar mit einer Vielzahl von Optionen, um individuellen Anforderungen gerecht zu werden. Vergleichen Sie dieses Modell mit unserem neuenHorizontale Liniedie bei 15.000 $ beginnen. RUFEN Sie für weitere Informationen. (612) 851-1040

Verwendung von E-1399 für Versicherungsabrechnungen – Verschiedene langlebige medizinische Geräte

  • Nur seitliche Drehung (78-Zoll-Matratze)
  • Seitliche Drehung + Kopf- und Fußerhöhung (78-Zoll-Matratze)
  • Seitliche Drehung + elektrisch verstellbare Hoch-Tief-Höhe mit Trendelenberg/Gegentrendelenberg (78-Zoll-Matratze)
  • Seitliche Rotation + Kopf- und Fußhochlagerung + Powered High-Low Höhenverstellung mit Trendelenberg/Gegentrendelenberg (78 Zoll Matratze)
  • 86 Zoll verlängerte Länge: Seitliche Rotation + Kopf- und Fußerhöhung + Powered High-Low verstellbare Höhe mit Trendelenberg/Gegen-Trendelenberg

Das Freedom Bed™ ist ein einzigartiges, computergesteuertes Therapiesystem, das den Bettnutzer manuell oder automatisch ohne die Hilfe von Pflegekräften oder Personal der Einrichtung in verschiedene stabile Schlafpositionen bringt.

Das Bett ahmt die natürlichen nächtlichen Bewegungen des Körpers nach, indem es mechanisch neu positioniert wird, um den Blutfluss zum komprimierten Gewebe wiederherzustellen und so die Bildung von lebensbedrohlichen Dekubitus und anderen Komplikationen der Immobilität zu verhindern. Die Bewegung ist zeitgesteuert (eher als zufällig), wenn sie computergesteuert ist, und die Geschwindigkeit ist einstellbar, um die Anpassung an eine große Vielfalt von Schlafmustern zu ermöglichen. Klinische Studien und Erfahrungsberichte bestätigen, dass der ultimative Vorteil des Freedom Bed™ in einer besseren Gesundheit und einem verbesserten Lebensstil für Bettbenutzer und ihre Pflegekräfte besteht.

 

Freedom Bett nach links gekippt abgebildet

Hinweis: Kopfteil nicht abgebildet

ProBed Freedom Bett

Freedom Bett nach rechts gekippt abgebildet

Hinweis: Kopfteil nicht abgebildet

 

Wie funktioniert das Freedom Bed™?

Die horizontale Oberfläche des Bettes, die die Matratze trägt, ist in drei Längsabschnitte klappbar. Der Benutzer des Bettes wird auf dem Rücken in der Mitte der dreiteiligen Plattform (der Schlafplattform) positioniert.

Da sich das Bett sanft und leise zur Seite dreht, klappt der äußere Teil der dreiteiligen Plattform auf der unteren Seite nach oben und bildet einen „Flügel“, der den Körper auf seiner gesamten Länge vom Knöchel bis zur Schulter stützt. Somit wird der Bettbenutzer sorgfältig von der Bettstruktur getragen, um Gleit- und Scherkräfte zu verhindern, die das Risiko der Entwicklung von Dekubitus erhöhen können. Jeglicher Druck, der auf diese Seite des Benutzers übertragen wird, wird somit entlang des gesamten Körperrahmens verteilt. Der Flügel auf der Oberseite der Plattform senkt sich während dieses Vorgangs, um die gesamte Plattform richtig auszugleichen und der gesamten Struktur eine integrale Festigkeit zu verleihen. Wenn das Bett die Drehung umkehrt, hebt sich der untere Flügel, während sich der höhere Flügel absenkt, so dass in der horizontalen Position alle drei Abschnitte der Plattform horizontal sind. Das Bett dreht sich dann automatisch auf die andere Seite, um den Zyklus abzuschließen.

Das Design des Bettes ermöglicht das Drehen des Benutzers entlang der Wirbelsäulenachse, was ein minimales Gefühl der Drehung (Drehung) erzeugt. Die langsame Rotationsgeschwindigkeit, kombiniert mit der Laufruhe und Laufruhe, ermöglicht es dem Benutzer, die ganze Nacht über einen ununterbrochenen Schlaf zu genießen.

Ein weiteres einzigartiges Merkmal von The Freedom Bed™ ist das druckluftbetriebene Kopf- und Beinhebesystem, mit dem der Benutzer in die Sitzposition gehoben werden kann. Das System ist insofern einzigartig, als es an die Anforderungen jedes einzelnen Benutzers des Bettes angepasst werden kann, anstatt für die „durchschnittliche“ Person gebaut zu werden. Der Hauptvorteil des Designs sind die Niederdruck-Luftkissen unter der Matratze, die den Benutzer anheben. Diese Luftkissen passen sich der Körperform des Benutzers an und bieten eine vollständige Palette ergonomischer Positionen. Dies minimiert auch den Druck unter dem Kreuzbein und reduziert so das Risiko, dass sich Druckgeschwüre entwickeln, während es erhöht ist.

Pro-Bed BettsteuerungAutomatische Operation

Ein Hauptmerkmal des Freedom Bed™ ist seine einfache Bedienung. Benutzerfreundliche Bedienfelder ermöglichen es dem Pflegepersonal, das Bett einfach für den automatischen Gebrauch zu programmieren oder die Bettfunktionen manuell anzupassen. Das Ändern des Bettbetriebs von automatisch auf manuell oder von manuell auf automatisch ist ein Verfahren in einem Schritt. Zusätzlich ist eine Überbrückungstaste verfügbar, die es Benutzern mit minimaler Mobilität ermöglicht, die Programmierung des Bettes zu ändern und von automatisch auf manuell und umgekehrt umzuschalten. Bei der großen Anzahl an verfügbaren Merkmalen und Funktionen gibt es auch ein System von Sicherheitssperrungen, die es der Pflegekraft ermöglichen, die Auswahl und Anzahl der Funktionen zu bestimmen, auf die Bettbenutzer von ihrem Bedienfeld aus zugreifen können.

Die Funktionsweise des Bettes ermöglicht es, den Benutzer sanft und leise über einen Drehbereich von 60° zu drehen – von der horizontalen Position bis zu 30° nach links und 30° nach rechts. Die Rotation kann so programmiert werden, dass sie an jeder Position stoppt, um den spezifischen Komfort- und Positionierungsanforderungen des Benutzers gerecht zu werden. Außerdem kann das Bett für einen beliebigen Zeitraum zwischen einer Minute und maximal vier Stunden in der programmierten Position (links, Mitte oder rechts) „verweilen“. Ein typischer Wendeplan könnte wie folgt aussehen:

  • Horizontal für 30 Minuten, dann
  • 23° rechts für 1 Stunde also
  • Horizontal für 30 Minuten, dann
  • 27° links für 45 Minuten

Das Programm würde sich automatisch wiederholen, wobei die nächste Bewegung zurück in die Horizontale wäre.

Die WINKEL und ZEITEN werden durch Rücksprache mit der Pflegekraft und dem Arzt des Benutzers bestimmt und werden von einer Reihe von Faktoren beeinflusst, darunter Größe, Gewicht, Hautzustand und Komfortniveau des Benutzers und auch vom Hauptgrund, aus dem der Benutzer sich drehen muss (z. B. Vermeidung von Dekubitus oder Verbesserung der Atmung).

 

Anwendbare medizinische Bedingungen

Das klinisch erprobte Freedom Bed™ wird für Personen empfohlen, die an vorübergehender oder dauerhafter Immobilität leiden. Dies könnte beinhalten:

  • Rückenmarksverletzungen, die Querschnittslähmung und Querschnittslähmung verursachen (mit oder ohne Beatmung)
  • Muskeldystrophie und Multiple Sklerose
  • Schwere Kopfverletzungen und Schlaganfall
  • Schwere Atemwegserkrankungen wie chronisch obstruktive Lungenerkrankung
  • Immobilität aufgrund des Alters
  • Krebs
  • Guillain Barre-Syndrom
  • AIDS
  • Koma
  • Amputationen
  • Osteomyelitis
  • Degenerative Bandscheibenerkrankung, postspinale Fusion und Laminektomie
  • Rheumatoide Arthritis
  • ALS
  • Jede andere Bedingung, bei der eine Wendehilfe erforderlich ist

Sondenernährte Patienten

Die Oberkörperhochlagerung ist auch für Sondenbettnutzer von Vorteil, da der Bettnutzer bei angehobenem Oberkörper noch bis zu 30° gedreht werden kann.

Ein größerer Elevationswinkel kann durch die Kombination von Kopfelevation mit Anti-Trendelenburg erreicht werden.

 

Achten Sie darauf, dass Sie auf der Registerkarte DETAILS nach Ressourcen wie empfohlenen Schreiben über die medizinische Notwendigkeit, Artikeln, neuesten Artikeln und vielem mehr suchen

 

Merkmale

 

Die vielen leistungsstarken Funktionen des Freedom Bed™ wurden im Hinblick auf Vielseitigkeit und Benutzerfreundlichkeit entwickelt. Diese Funktionen wurden entwickelt, um ein Höchstmaß an Komfort und Flexibilität zu bieten, damit der Bettbenutzer oder seine Pflegekraft das Bett an seine eigenen individuellen Bedürfnisse anpassen kann. Alle Mechanismen sind auf einen möglichst leisen Betrieb ausgelegt, damit der Bettbenutzer während des Betriebs und insbesondere nicht in der Nacht geweckt wird.

Seitliche Rotation – manueller oder automatischer Betrieb

Das Freedom Bed™ wurde so konzipiert, dass die einstellbaren Funktionen des seitlichen Rotationssystems, dh Verweilzeit und Rotationswinkel, sowohl manuell als auch automatisch über die benutzerfreundlichen Steuersysteme des Betts eingestellt werden können. Dies ermöglicht dem Bettbenutzer, das Bett auf einen individuellen Wendeplan einzustellen.

Freedom Bett nach links gekipptRotationswinkel

Das laterale Rotationssystem sorgt dafür, dass der Benutzer sanft und leise durch einen Rotationsbereich von 60° entlang der Wirbelsäulenachse gedreht wird. Die Drehung von der horizontalen Position auf bis zu 30° nach links und 30° nach rechts sorgt für Druckentlastung und eine wohltuende Bewegungstherapie. Die Rotation kann so programmiert werden, dass sie an jeder Position stoppt, um den spezifischen Komfort- und Positionierungsanforderungen des Benutzers gerecht zu werden. Ein digitaler Bildschirm auf dem Hauptbedienfeld bietet eine Anzeige der Winkeleinstellungen.

Verweilzeit

Die variable Verweilzeitfunktion ermöglicht es dem Bettbenutzer, zu bestimmen, wie lange er in einer der drei Verweilpositionen (links, rechts und horizontal) bleiben möchte. Jede Position ist individuell einstellbar und kann minutengenau eingestellt werden – zwischen einer Minute und vier Stunden pro Position.

Luftbetriebene Torso- und Beinhebesysteme

ProBed hat ein einzigartiges Oberkörper- und Beinanhebungssystem mit niedrigem Luftdruck entwickelt, das ein außergewöhnliches Maß an Komfort und Vielseitigkeit bietet. Das System funktioniert durch das Aufblasen von Luftpolstern unter der Matratze, die es der Matratze ermöglichen, sich an die Form des Bettbenutzers anzupassen, und eine vollständige Palette ergonomischer Positionen bietet.

Freedom Bed Seitenansicht Oberkörper angehobenDas Torsosystem kann den Bettnutzer mühelos zwischen horizontal und 70° anheben. Dies ist eine ideale Position zum Essen, Fernsehen oder Lesen. Es hilft auch bei der Patientenversorgung und beim Rollstuhltransfer. Die Oberkörperhochlagerung ist auch für Sondenbettnutzer von Vorteil, da der Bettnutzer bei angehobenem Oberkörper noch bis zu 30° gedreht werden kann. Ein größerer Elevationswinkel kann durch die Kombination von Kopfelevation mit Anti-Trendelenburg erreicht werden.

Das Beinanhebesystem ist ideal für Bettbenutzer, die eine Schmerzlinderung mit ihren Beinen in einer erhöhten Position erreichen. Das Luftdrucksystem für die Beine wurde so konzipiert, dass die Fersen in einer Niederdruckposition gestützt werden, wenn das Kissen aufgeblasen wird.

Angetriebenes Hi-Lo-Elevationssystem

Das angetriebene Hi-Lo Elevation-System ermöglicht das Anheben des Bettes auf eine obere Höhe von 34 Zoll oder auf eine untere Höhe von 22 Zoll, gemessen an der Oberseite der Matratze. Die niedrigere Höhe unterstützt den Transfer in und aus einem Rollstuhl und die obere Höhe erleichtert die persönliche Pflege des Bettbenutzers.

Powered Trendelenburg/Reverse Trendelenburg Mechanismus

Freedom Bett in Trendelenburg-PositionDie motorbetriebenen Trendelenburg-/Gegentrendelenburg-Systeme neigen das Bett um bis zu 10° entweder in Kopf-oben- oder in Kopf-unten-Richtung. Die Kopf-nach-unten-Position (Trendelenburg) kann zur posturalen Drainage für Bettbenutzer mit Atembeschwerden verwendet werden, während die Kopf-nach-oben-Anti-Trendelenburg-Position unter anderem Bettbenutzern mit gastroösophagealem Reflux Erleichterung verschafft.

Sicherheitsvorrichtungen

Die Sicherheit des Bettbenutzers und der Pflegekraft stand beim Design der Freedom-Betten im Vordergrund. Eine Reihe von Sicherheitsfunktionen wurden in das Design integriert. Sie sind:

  • 12-Volt-Gleichstromversorgung mit integriertem Ladegerät und Batteriestrom, um das Risiko eines Stromschlags und eines Betriebsausfalls infolge von Stromausfällen zu vermeiden
  • Bewegungssensoren und „Lock-out“-Fähigkeit zur Gewährleistung einer sicheren Positionierung.
  • Beispielsweise kann das Bett nicht gedreht werden, wenn das Kopfanhebesystem den Bettbenutzer um mehr als 20° aus der horizontalen Position angehoben hat
  • Ein einzigartiges dynamisches Seitenschienensystem, das sich mit dem Bett bewegt, wenn es sich dreht.
  • Dieses Design verhindert Quetsch- oder Sturzgefahren für den Patienten.
  • Eine stabile Transferfläche und Höhenverstellung für das Ein- und Aussteigen aus Rollstühlen und Aufzügen
  • Single-Touch-Tasten zur Positionierung des Bettbenutzers für die HLW
  • Eine Override-Taste mit einem Tastendruck für Bettbenutzer, die ihre eigene Positionierung steuern können

Bauqualität

Alle Komponenten sind von höchster Qualität. Alle beweglichen Teile verwenden Edelstahlstifte, die in zusammengesetzten Halterungen untergebracht sind, wodurch die Notwendigkeit einer planmäßigen Wartung entfällt. Alle Befestigungselemente sind aus Edelstahl. Der Bettrahmen verwendet starke, leichte Aluminium- und Stahlprofile für eine langfristige strukturelle Integrität. Alle Oberflächen sind eine eingebrannte Pulverbeschichtung für Haltbarkeit und einfache Reinigung.

Das Kopfteil und das Fußteil sind aus ästhetischen Gründen aus Holz gefertigt und alle Antriebskomponenten und -mechanismen sind vollständig in das Kopfteil und das Fußteil eingeschlossen, um eine hervorragende Schallisolierung zu bieten und sicherzustellen, dass der Benutzer oder die Pflegekraft nicht gefährdet werden. Die druckluftbetriebenen Torso- und Beinhebesysteme sind aus geschweißtem Gewebe in klinischer Qualität gefertigt und wurden ausführlichen Tests und Peer-Reviews unterzogen.

Energiesysteme

Das Freedom Bed™ wird von einem Niederspannungssystem (12 V DC) betrieben, das das Risiko eines Stromschlags für den Bettbenutzer oder seine Pflegekraft ausschließt. Die eingebauten Batterien des Betts können das Bett einige Tage lang mit Strom versorgen, um die Neupositionierung bei Stromausfällen fortzusetzen (die Anzahl der Tage variiert je nach Wendeplan). Ein 12-V-„Smart-Charger“-System sorgt dafür, dass die Batterien immer voll geladen sind. Das Freedom Bed™ hat CSA-, UL544- und FCC-Zulassungen für seine elektrischen Systeme.

Sprachsteuerungsoption

Das Freedom Bett ist mit einem erhältlichSprachaktiviertes Kontrollsystem, wodurch jede Funktion des Freedom Beds per Sprachbefehl gesteuert werden kann.

Niedrige Betriebskosten

Die Betriebskosten des Freedom Bed™ sind deutlich niedriger als bei anderen Optionen, da keine regelmäßige Wartung oder der Austausch von Verbrauchsmaterialien erforderlich ist. Darüber hinaus reduziert die Verwendung von Gleichstromsystemen die Stromkosten auf etwa 3 bis 5 Cent pro Tag oder sparsame 1,00 bis 1,50 US-Dollar pro Monat.

Garantie

Die hochwertige Konstruktion der Freedom-Betten ermöglicht es uns, die folgende Garantie anzubieten:

 

Mechanische und elektrische Komponenten:

3 Jahre

Matratze:

zwei Jahre

 

Die Garantie gilt nicht für Holzarbeiten, Batterien, Sicherungen oder andere Komponenten, die nach Ansicht von ProBed zweckentfremdet, verändert, vernachlässigt oder durch Unfall, ungewöhnliche Betriebsbedingungen oder Handhabung beschädigt wurden.

 

Vorteile

 

Vorteile für den Bettennutzer

Die vielen Funktionen des Freedom Bed™ bieten immobilisierten Bettbenutzern eine Reihe wichtiger Vorteile, wie zum Beispiel:

  • Der automatisierte Wendeprozess ermöglicht ein häufigeres Wenden, um die mit Immobilität verbundenen pathophysiologischen Multisystem-Ereignisse anzugehen. Auch als kinetische Therapie bezeichnet, bietet diese Drehung nicht nur eine Druckentlastung zur Vorbeugung oder Behandlung von Dekubitus, sondern kann beispielsweise auch zu einer dramatischen Verringerung des Auftretens von Atemwegsproblemen und Harnwegs- und Blaseninfektionen führen
  • Deutlich bessere Schlafqualität, da der Bettnutzer nachts nicht manuell gedreht werden muss und nicht durch das Wenden des Bettes geweckt wird. Dies schafft eine bessere geistige Klarheit, eine bessere Gesundheit und einen verbesserten Lebensstil, frei von der Abhängigkeit von Pflegekräften während der Nacht
  • Die Möglichkeit, in einer häuslichen Umgebung statt in einer Institution zu leben
  • Schmerzreduktion
  • Das Bett kann sich auch bei angehobenem Oberkörper noch um bis zu 20° drehen. Dies kann bei Bedarf zur umgekehrten Trendelenberg-Position hinzugefügt werden, um einen maximalen eingeschlossenen Winkel von etwa 30° zu erreichen. Ein Kissen fügt wieder mehr Höhe hinzu. Dies ist ein erheblicher Vorteil für Menschen, die sondenernährt werden
  • Vorbeugung oder Verringerung von gastroösophagealem Reflux
  • Bessere Gesundheit der Atemwege und Clearance von Sekreten der oberen Atemwege und der Mundhöhle
  • Reduzierung von Spastizität und anormalem TonusVerbesserter Komfort
  • Verbesserte Darmregelmäßigkeit
  • Keine Austrocknung und nachfolgendes Elektrolytungleichgewicht, da das Bett keine Wärme erzeugt

Vorteile für häusliche Pflegekräfte

Die mit der Pflege immobilisierter Personen verbundenen körperlichen und seelischen Aufgaben können Ehegatten, Eltern etc. erheblich belasten. Die körperlichen Anforderungen beim manuellen Wenden einer immobilen Person führen häufig dazu, dass Angehörige aufgrund von Alter und/oder Gebrechen nicht in der Lage sind, die Versorgung zu leisten benötigte Hilfestellung. Dies führt zu einer Institutionalisierung des Familienmitglieds.

Das Freedom Bed™ wurde speziell für die Pflegekraft entwickelt und bietet erhebliche Vorteile sowie die Möglichkeit, eine deutlich bessere Qualität der häuslichen Pflege zu bieten.

Das Freedom Bed™ dreht den Bettbenutzer während der Nacht automatisch um, sodass die Pflegekraft nicht alle zwei Stunden aufstehen muss. Der Schlafentzug wird erheblich reduziert und somit die körperliche und geistige Ermüdung des Pflegepersonals verringert

Es ist weniger erforderlich, den Benutzer manuell zu drehen oder neu zu positionieren, und somit verringert sich die Wahrscheinlichkeit, dass die Pflegekraft Nacken-, Schulter- oder Rückenverletzungen erleidet

Das Kopf- und Beinhebesystem sowie die Betthöhenverstellung unterstützen die Positionierung des Benutzers für die Körperpflege und den Transfer in und aus einem Rollstuhl

Leistungen für Einrichtungen, die immobilisierte Patienten betreuen

Es gibt eine Reihe von bedeutenden Vorteilen, die Institutionen durch die Investition in das Freedom Bed™ entstehen. Diese beinhalten:

  • Erhöhte Produktivität von Pflegekräften und Hilfspersonal der Einrichtung durch Reduzierung der erforderlichen manuellen Umlagerung von Patienten. Dadurch können die Mitarbeiter ihre Zeit effektiver und produktiver für die Betreuung ihrer Patienten einsetzen
  • Ein wirksames Mittel zur Behandlung oder Vermeidung von Druckgeschwüren und anderen Komplikationen der Immobilität
  • Eine Methode zum Schutz des medizinischen Personals vor schwächenden Rücken-, Nacken- und Schulterverletzungen (verursacht durch das Bewegen oder Umdrehen von Patienten), die zu erheblichen Arbeitsausfällen und den damit verbundenen Kosten für Krankheitstage, Entschädigungsansprüche und die Einstellung von Ersatzpersonal führen.
  • Reduzierte Personalfluktuation, reduziert die Kosten für die Rekrutierung, Einstellung und Schulung und den Einsatz teurerer Mitarbeiter, wenn CNA nicht verfügbar ist
  • Reduzierung von Rechtsansprüchen gegen Gesundheitseinrichtungen wegen Dekubitusentwicklung.

Kostenvorteile für die Gesundheitsbranche

Für eine Branche, die darum kämpft, ihre Kosten unter Kontrolle zu bringen, bietet das Freedom Bed™ erhebliche Einsparungen, indem es sich auf eine Strategie zur Vermeidung von Problemen konzentriert, bevor sie auftreten. Es bietet:

  • Erheblich reduzierte direkte medizinische Ausgaben im Zusammenhang mit wiederholten Krankenhauseinweisungen zur Behandlung von Druckgeschwüren und anderen Komplikationen der Immobilität wie Blasen- und Atemwegsinfektionen. Es wurde festgestellt, dass die Dekubitusprophylaxe 2,5-mal günstiger ist als die Behandlung - Oot-Giromini (1989)
  • Unterstützung einer Deinstitutionalisierungsstrategie, die es ermöglicht, chronisch immobilisierte Patienten aus Krankenhäusern zurück in ihr Zuhause (oder in betreute Wohnumgebungen) zu verlegen
  • Vermeidung kostspieliger Wiedereinweisungen aufgrund von Dekubitus oder anderen systemischen Komplikationen
  • Eine Methode zur Verkürzung des Krankenhausaufenthalts für bestimmte Patientengruppen. Es hat sich gezeigt, dass die Behandlung kritisch kranker Patienten mit kinetischer Therapie die Aufenthalte auf der Intensivstation um 24 Prozent reduziert. Die Bewegung trägt dazu bei, das Risiko von Infektionen und Komplikationen durch Lungenentzündung und andere Atemprobleme zu verringern, von denen etwa 20 Prozent der Intensivpatienten betroffen sind. Eine Studie aus dem Jahr 1987, die in der Zeitschrift „Stroke“ veröffentlicht wurde, zeigte, dass das Infektionsrisiko für Schlaganfallpatienten, die auf normalen Krankenhausbetten gelagert wurden, im Vergleich zu einer Studiengruppe von Patienten, die auf rotierenden Betten gelagert wurden, 2,9-mal höher war (Stroke 18, No 3 May -Juni 1987).
  • Deutlich reduzierte Kosten für Schadensersatzansprüche für Pflege- und Hilfspersonal, die bei der Umlagerung oder dem Transfer immobilisierter Patienten verletzt wurden. In einer Studie, die 1996 für das Workers Compensation Board von British Columbia durchgeführt wurde, wurde festgestellt, dass das manuelle Heben, Transferieren oder Umpositionieren von Bewohnern (ohne Unterstützung durch mechanische Hilfsmittel) für 63 % aller Rücken-, Nacken- und Schulterverletzungen verantwortlich war.
  • Wesentlich weniger Zeit, die Pflege- und Hilfspersonal durch Nacken-, Rücken- und Schulterverletzungen verliert. Reduziert die Probleme, Ersatzpersonal zu finden.
  • Reduzieren Sie den Personalaufwand für die Patientenumlagerung (insbesondere nachts) deutlich. Dies wird die Kosten senken und es den Mitarbeitern ermöglichen, sich auf eine deutlich höhere Versorgungsqualität zu konzentrieren.

 

 

Komplikationen einer Mobilität

Bettumdrehen, Druck-/Dekubitusgeschwüre und mehr

 

Eine mobile Person dreht sich im Allgemeinen ungefähr alle 10-12 Minuten um, während sie schläft. Diese Aktion sorgt für eine gesunde Durchblutung, Stimulation der Körperorgane und Bewegung von Körperflüssigkeiten. Bei einer vorübergehenden oder dauerhaften Ruhigstellung ist jedoch die Blutversorgung des unter Druck stehenden Körperteils eingeschränkt. Wenn dieser Druck nicht regelmäßig entlastet und die Blutversorgung wiederhergestellt wird, stirbt das betroffene Gewebe ab und löst sich ab, und es beginnt sich ein Druck- oder Dekubitalgeschwür (zB Dekubitus) zu bilden. Diese treten am häufigsten an Gesäß, Kreuzbein, Hüften und Fersen auf und können bei einer Infektion lebensbedrohlich sein.

Wenn das nicht schlimm genug ist, gibt es noch viele andere medizinische Komplikationen im Zusammenhang mit Immobilität. Diese beinhalten:

  • Lungenentzündung
  • Venöse Stase
  • Thrombose
  • Embolie
  • Steinbildung
  • Harnwegsinfektion (Niere und Blase)
  • Kraftverschwendung
  • Knochenentmineralisierung
  • Atelektase

Dekubitus (oder Dekubitus)

Dekubitus-Geschwüre sind für die Betroffenen, ihre Betreuer und die medizinische Gemeinschaft von großer Bedeutung. Das Ausmaß des Problems ist immens. Es wird geschätzt, dass allein in den Vereinigten Staaten ungefähr 1,2 Millionen Menschen gleichzeitig an Dekubitus leiden, und fast 70 % der Betroffenen sind über 65 Jahre alt. Es wird berichtet, dass es jährlich 60.000 Todesfälle aufgrund von Komplikationen aufgrund von Dekubitus und den aktuellen Kosten gibt Das US-Gesundheitssystem zur Behandlung dieser und anderer damit zusammenhängender Erkrankungen wird auf jährlich 15 bis 40 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Traditionelle Methoden der Prävention

Die traditionelle Methode zur Vermeidung von Dekubitus besteht darin, dass sich ein Familienmitglied, eine Pflegekraft oder ein Mitarbeiter einer Einrichtung regelmäßig umdreht (es wird empfohlen, dies alle zwei Stunden zu tun) und den Patienten in einer neuen Position stabilisiert, um die Gewebekompression zu lindern und wiederherzustellen Blutkreislauf. Dies muss rund um die Uhr erfolgen und leider hat dieser manuelle Prozess eine beträchtliche Anzahl von Nachteilen, darunter:

  1. Der immobilisierte Patient wird nachts durch den Drehvorgang geweckt
  2. Pflegekräfte, Familienmitglieder oder Mitarbeiter von Einrichtungen können durch die Anstrengung beim Heben schwere Rückenschäden erleiden
  3. Familienmitglieder müssen 24 Stunden am Tag anwesend sein, was zu starkem Schlafentzug und starkem emotionalen Stress führen kann
  4. In institutionellen Einrichtungen ist die Notwendigkeit, immobilisierte Patienten häufig umzudrehen, sowohl finanziell als auch in Bezug auf die Arbeitszeit des Personals kostspielig
  5. Der Patient befindet sich möglicherweise in einer häuslichen Umgebung, in der die Familienmitglieder körperlich nicht in der Lage sind, das notwendige regelmäßige Wenden zu gewährleisten
  6. Wenn zu Hause keine Unterstützung verfügbar ist, müssen die Patienten möglicherweise in eine Einrichtung verlegt werden, was zum Verlust der Privatsphäre, der Würde und der Unfähigkeit führt, ein Leben außerhalb des institutionellen Lebens zu führen.

 

Häufig gestellte Fragen

Wann wurde das Unternehmen gegründet und seit wann ist The Freedom Bed™ erhältlich?

Viele Jahre intensiver Forschung und Entwicklung haben es uns ermöglicht, das unserer Meinung nach einfach beste Rotationstherapiesystem für den immobilisierten Sektor der Gemeinschaft zu entwickeln. Das Unternehmen wurde 1989 gegründet und Versionen des Freedom Bed™ werden seit 1994 vermarktet. Die neuesten Versionen des Freedom Bed™, komplett mit ihrer einzigartigen luftbetriebenen Kopf- und Beinanhebungsfunktion, sind erhältlich (und erhalten „Rave ” Bewertungen) seit dem Frühjahr 2001. Wir fühlen uns privilegiert, dieses außergewöhnliche Bett für die Immobilisierten unter uns zu bauen und zu liefern.

Was sind die medizinischen Vorteile der Rotation?

Ein gesunder, mobiler Mensch dreht sich im Schlaf mehrmals pro Stunde um. Diese Bewegung baut Druck ab, stimuliert den Körper, verbessert die Durchblutung und beugt Problemen vor, die mit Immobilität verbunden sind. Immobilisierte Personen, die nicht häufig genug gedreht oder gedreht werden, sind einem erheblichen Risiko ausgesetzt, Druckgeschwüre (auch als Dekubitus bekannt), Nieren- und Blaseninfektionen und Lungen-/Atemwegsinfektionen, einschließlich Lungenentzündung, zu entwickeln. Jedes dieser Probleme im Zusammenhang mit Immobilität kann schwerwiegende Folgen für die Person haben, einschließlich Tod. Das Freedom Bed™ geht durch seine Fähigkeit zur häufigen Drehung und komplexen Positionierung auf diese Bedingungen ein und verbessert gleichzeitig den Komfort, die Unabhängigkeit, die Kontrolle und die Lebensqualität.

Wie funktioniert das Freedom Bed™?

Die horizontale Fläche des Bettes (die Plattform), die die Matratze trägt, ist in drei Längsabschnitte klappbar. Der Benutzer des Bettes wird auf dem Rücken in der Mitte der dreiteiligen Plattform (der Schlafplattform) positioniert.

Freedom Bett nach links gekippt ProBed Freedom Bett Freedom Bett nach rechts geneigt

Da sich das Bett sanft und leise zur Seite dreht, klappt der äußere Teil der dreiteiligen Plattform auf der unteren Seite nach oben und bildet einen „Flügel“, der den Körper auf seiner gesamten Länge vom Knöchel bis zur Schulter stützt. Somit wird der Bettbenutzer sorgfältig von der Bettstruktur getragen, um Gleit- und Scherkräfte zu verhindern, die das Risiko der Entwicklung von Dekubitus erhöhen können. Jeglicher Druck, der auf diese Seite des Benutzers übertragen wird, wird somit entlang des gesamten Körperrahmens verteilt. Der Flügel auf der Oberseite der Plattform senkt sich während dieses Vorgangs, um die gesamte Plattform richtig auszugleichen und der gesamten Struktur eine integrale Festigkeit zu verleihen. Wenn das Bett die Drehung umkehrt, hebt sich der untere Flügel, während sich der höhere Flügel absenkt, so dass in der horizontalen Position alle drei Abschnitte der Plattform horizontal sind. Das Bett dreht sich dann automatisch auf die andere Seite, um den Zyklus abzuschließen.

Wie weit dreht Sie das Freedom Bed™?

Das Freedom Bed™ hat einen Rotationsbereich von 60° – 30° nach links und 30° nach rechts – ausgehend von der horizontalen Position. Die Rotation kann so programmiert werden, dass sie in jedem Grad stoppt, um die klinischen oder spezifischen Komfort- und Positionierungsanforderungen des Benutzers zu erfüllen. Das Drehsystem des Freedom-Bettes ist ein ausgeklügeltes mechanisches Gerät, das eine genaue und gleichmäßige Drehung gewährleistet.

Wie lange können Sie in einer Position bleiben?

Das Bett kann so programmiert werden, dass es für einen Zeitraum von 1 Minute bis 4 Stunden in jeder der Positionen (links, rechts oder Mitte) bleibt. Jede Position kann eine andere Zeiteinstellung haben, was einen vollständig anpassbaren Zeitplan ermöglicht, der dem Benutzer entspricht. Beispielsweise könnte sich der Benutzer für 1 Stunde auf 20 Grad auf der linken Seite bewegen, dann 30 Minuten in der Mitte (horizontal), dann auf der rechten Seite auf 27 Grad für 2 Stunden. Der Zeitplan würde sich dann durch die Nacht wiederholen. Sie können das Bett auch so einstellen, dass es an einer Position nicht stoppt, indem Sie diese Zeit auf „0“ Minuten einstellen. Dies wird häufig von Menschen gemacht, die es nicht mögen oder nicht können, flach auf dem Rücken zu schlafen, sondern sich lieber von einer Seite zur anderen drehen. HINWEIS: Wenden Sie sich an Ihren Arzt, um den optimalen Rotationsplan für Ihre spezifischen Anforderungen festzulegen.

Wie viele Modelle des Freedom Bed™ sind erhältlich?

ProBed Medical Technologies Inc. hat vier Modelle des Freedom Bed™ entwickelt. Jedes Modell basiert auf dem einzigartigen, patentierten und bewährten seitlichen Rotationssystem des Unternehmens. Zu den Verbesserungen des Basismodells gehören eine Plattform mit variabler Höhe (High-Low), eine Trendelenburg-Positionierung und ein einzigartiges druckluftbetriebenes Kopf- und Beinerhöhungssystem, das einen äußerst bequemen Sitz bietet und gleichzeitig den Sitzdruck reduziert.

 

MERKMAL PAR3-A2 PAR3-A3 PAR3-A2F PAR3-A3F PAR3-A3FX
Automatische oder manuelle seitliche Rotation
Dreigeteilte Wundversorgungsmatratze
Kopf- und Fußteile
Dynamische Seitenschienen
Hochleistungsrollen
Batterie-Backup mit „intelligentem“ Ladegerät
Luftbetriebene Kopf- und Beinerhöhungen
Angetriebene Hi-Lo Höhen
Trendelenburg/Gegentrendelenburg
Standardlänge – 78" Liegefläche
8" Erweiterte Länge für große Benutzer - 86"

Hinweis: ProBed bietet ein längeres Modell (PAR3-A3FX) des Bettes für große Personen über 6 Fuß 1 Zoll an. Kunden mit Fußheber können ebenfalls von diesem Modell profitieren. Wenden Sie sich an Ihren Vertreter, um zu besprechen, ob dies ein Problem sein könnte.

Sitzt das Freedom Bed™ aufrecht?

Ja. Die Modelle PAR3-A2F und PAR3-A3F sind mit dem Kopf- und Beinerhöhungssystem ausgestattet, das es dem Benutzer ermöglicht, in einer voll sitzenden Position und in einer unendlichen Anzahl verschiedener Positionen zu sein, um seinen individuellen Bedürfnissen oder Vorlieben gerecht zu werden.

Verfügt das Freedom Bed™ über eine elektrische Auf- und Abwärtsbewegung?

Ja. Die Modelle PAR3-A3 und PAR3-A3F sind mit einer Plattform mit variabler Höhe (High-Low) ausgestattet, die die Positionierung der Plattform in jeder Höhe von 22 Zoll (Rollstuhl-Transferhöhe) bis zu 34 Zoll über dem Boden (auf Höhe von Oberkante der Matratze). Diese Funktion ist äußerst hilfreich, wenn der Benutzer in oder aus einem Rollstuhl oder einem anderen medizinischen Gerät bewegt wird, und ist sicherlich von erheblichem Vorteil für Pflegekräfte, die die Plattformhöhe anpassen können, um eine bequeme und sichere Pflege zu gewährleisten. Es sollte beachtet werden, dass etwa 80 % der Verletzungen von Pflegekräften Rücken-, Nacken- und Schulterprobleme betreffen, die auf das Bewegen, Umlagern oder anderweitige Pflegen von Patienten zurückzuführen sind.

Bietet das Freedom Bed™ Trendelenburg und/oder umgekehrte Trendelenburg?

Ja tut es. Die Modelle PAR3-A3, PAR3-A3F und PAR3-A3FX bieten eine Trendelenburg-Positionierung. Diese Position ergibt sich, wenn die gesamte Bettplattform entlang einer ebenen Ebene „gekippt“ wird, wobei das Fußende höher als das Kopfende angehoben wird. Eine umgekehrte Trendelenburg entsteht, wenn das gesamte Bett entlang einer ebenen Ebene „gekippt“ wird, wobei das Kopfende höher als das Fußende angehoben wird. Es gibt zahlreiche medizinische Gründe für die Notwendigkeit einer Trendelenburg- und/oder Anti-Trendelenburg-Positionierung, und solche Anforderungen sollten mit Ihrem Arzt besprochen werden. Die Drehfunktion des Bettes wird durch den gewählten Trendelenburg- oder Antitrendelenburg-Winkel nicht beeinträchtigt.

Hat das Freedom Bed™ Seitengitter?

Das Freedom Bed™ ist mit „dynamischen Seitengittern“ ausgestattet. Wir nennen sie „dynamisch“, weil sie sich im Einklang mit der Rotationsplattform bewegen, um ein zusätzliches Maß an Komfort und Sicherheit zu bieten. In Anbetracht dessen, dass viele Benutzer des Freedom Bed™ viele zusätzliche Stunden im Bett verbringen, wurden die Schienen so konzipiert, dass sie einen optimalen Sichtbereich um den Benutzer herum bieten und jegliches Gefühl der Eindämmung minimieren. Transparente Seitenschienenabdeckungen aus klarem, robustem Lexan bieten zusätzliche Sicherheit und Schutz und ermöglichen gleichzeitig eine klare Sicht.

Verfügt das Freedom Bed™ über einen Batterie-Backup?

Ja. Tatsächlich läuft das Freedom Bed™ mit einem 12-Volt-Gleichstromsystem, das nach Bedarf von einem automatischen intelligenten Ladesystem „aufgeladen“ wird, um sicherzustellen, dass die Batterien immer voll aufgeladen sind. Da viele Freedom Beds in Wohnsituationen verwendet werden, in denen normalerweise keine Notstromversorgung verfügbar ist, können Benutzer, Pflegekräfte und Familienmitglieder alle gut schlafen, da sie wissen, dass das Freedom Bed™ bei Stromausfällen nahtlos funktioniert, schwarz Stromausfällen, Spannungsabfällen usw. Dieses Niederspannungssystem bietet außerdem die zusätzlichen Vorteile der Patienten-/Pflegepersonalsicherheit und erheblich reduzierter Betriebskosten.

Ist das Freedom Bed™ leise?

Das Freedom Bed™ wurde mit Blick auf den Benutzer entwickelt und kann am besten als „flüsterleise“ beim Wenden beschrieben werden. Die Rotation ist auch außergewöhnlich glatt, was es den Benutzern ermöglicht, während der Rotationen zu schlafen und ihnen die ganze Nacht über einen „guten Schlaf“ zu bieten. Ein gewisses Betriebsgeräusch im Zusammenhang mit dem druckluftbetriebenen Kopf- und Beinhebesystem ist wahrnehmbar, wird jedoch durch Isolierung so weit wie möglich minimiert.

Ist das Freedom Bed™ nur eine Matratze oder ein komplettes Bett?

Das Freedom Bed™ ist derzeit das einzige vollständig integrierte mechanische Vollbett-Drehsystem auf dem Markt. Es bietet den Benutzern viele Jahre sicheren, komfortablen und zuverlässigen Service. Sein einzigartiges mechanisches Rotationssystem ist im Rahmen des Bettes enthalten. Es ist wichtig zu beachten, dass im Gegensatz zu Luftmatratzensystemen, bei denen der Austausch eine große Kapitalausgabe darstellt, der Austausch der Freedom Bed™-Matratze, falls dies in der Zukunft erforderlich sein sollte, eine kostengünstige Überlegung ist.

Welche Art von Matratze hat das Freedom Bed™?

Das Freedom Bed™ ist mit einer hochwertigen, dreiteiligen Schaumstoffmatratze mit mehreren Dichten ausgestattet, die in Längsrichtung aufklappbar ist, um den Konturen des Bettes zu folgen. Es hat eine Tasche am Kopfende, die über das Reaktionsbrett in der Mitte des Bettes geschoben werden sollte. Dadurch bleibt die Matratze in ihrer bevorzugten Position, während das Bett in Bewegung ist.

Jeder der drei Teile der Matratze hat einen eigenen Reißverschluss. Dies ermöglicht bei Bedarf das Entfernen des Schaums zum Waschen des Bezuges. Es ermöglicht auch das Wechseln eines Schaumabschnitts, um einer bestimmten Anforderung gerecht zu werden. Beachten Sie, dass die Drehung zwar eine sehr gute Druckentlastung bietet, das Bett jedoch mit Spezialschäumen, Gelpolstern, Roho-Einlagen usw. verwendet werden kann, wenn der Kunde eine kundenspezifische Oberfläche benötigt. Wenden Sie sich an Ihren ProBed-Vertreter, um zu erfahren, welche Anpassungen für Ihre spezifischen Anforderungen verfügbar sind.

Das neueste Matratzendesign umfasst drei Schaumdichten, die zusammen mit 2 Zoll viskoelastischem Schaum auf der Oberseite laminiert sind, was eine verbesserte Druckverteilung und mehr Komfort bietet. Viskoelastischer Schaum wurde ursprünglich von der NASA entwickelt, um Astronauten von den unglaublichen G-Kräften zu entlasten, denen sie beim Abheben ausgesetzt sind. Die Zellstruktur von viskoelastischem Schaum ist völlig anders. Es besteht aus Milliarden kugelförmiger Speicherzellen mit hoher Dichte, die sehr langlebig und temperaturempfindlich sind. Die Zellen, die mit den warmen Bereichen des Körpers in Kontakt kommen, werden buchstäblich weicher, verschieben ihre Position und reorganisieren sich, um sich den Körperkonturen anzupassen.

Die Schaumstoffabschnitte sind mit einem dehnbaren Wundversorgungsgewebe aus medizinischem, polyurethanbeschichtetem Polyester bedeckt. Dies ist ein antimykotisches, antibakterielles, flüssigkeitsbeständiges und dampfdurchlässiges Material, das feuerhemmend ist und CAL 117 und andere Spezifikationen für Feuerhemmung erfüllt.

Die Institutionsmatratze Freedom Bed wurde auch getestet und entspricht dem kalifornischen TB129-Entflammbarkeitstest für Matratzen zur Verwendung in öffentlichen Gebäuden. Für diese Matratze fallen keine zusätzlichen Kosten an, aber teilen Sie uns bitte mit, ob Ihre Anwendung in einem öffentlichen Gebäude erfolgt und daher diese Zertifizierung erforderlich ist.

Kann das Freedom Bed™ automatisch betrieben werden?

Ja. Tatsächlich ist einer der überzeugenden Gründe für die Verwendung des Freedom Bed™ sein benutzerfreundliches Programmiersystem, das eine äußerst zuverlässige und komfortable automatische Drehung für den Benutzer und erholsame Nächte für Familienmitglieder und Pflegekräfte gewährleistet. Leicht verständliche Programmieranweisungen sind im Benutzerhandbuch enthalten, das mit jedem Freedom Bed™ geliefert wird.

Es sollte beachtet werden, dass die Schulungssitzung, die bei der Lieferung jedes neuen Freedom Bed™ stattfindet, Familienangehörigen, Pflegekräften und gegebenenfalls Benutzern reichlich Gelegenheit bietet, sich mit der Programmierung und dem gesamten Spektrum vertraut zu machen und sich damit vertraut zu machen Funktionen, die auf dem Freedom Bed™ zu finden sind. Das automatische Rotationsprogramm lässt sich einfach mit einem einzigen Knopfdruck aktivieren.

Kann der Benutzer den Betrieb des Freedom Bed™ kontrollieren?

Abhängig von den persönlichen Umständen des Benutzers kann er oder sie die vielen Funktionen des Freedom Bed™ vollständig oder teilweise steuern. Das Unternehmen bietet derzeit einen Handstab für Personen mit vollständiger manueller Geschicklichkeit und einen Überbrückungsknopf für Personen mit etwas Bewegungsfähigkeit an.

Das Unternehmen bietet auch eine„Sprachaktivierung“-Systemvolle Kontrolle zu geben. Bitte schauen Sie von Zeit zu Zeit auf unserer Website vorbei, um weitere Informationen zu neuen Produkten und Erweiterungen unseres Angebots an Freedom-Betten zu erhalten.

Wie groß/schwer ist das Freedom Bed™?

Die folgende Tabelle listet Größen und Gewichte für jedes Bettmodell auf. Die Gewichte beinhalten Matratze und Holzarbeiten.

BEZEICHNUNG PAR3-A2 PAR3-A2F PAR3-A3 PAR3-A3F PAR3-A3FX
Gewicht inklusive Matratze 250 Pfund
(113 kg)
275 Pfund
(125 kg)
350 Pfund
(159 kg)
375 Pfund
(170 kg)
410 Pfund
(186 kg)
Gesamtlänge 90.5"
(2,3 m)
90.5"
(2,3 m)
96"
(2,4 m)
96"
(2,4 m)
104"
(2,6 m)
Länge - Matratze 78"
(1,98 m)
78"
(1,98 m)
78"
(1,98 m)
78"
(1,98 m)
86"
(2,18 m)
Breite - Insgesamt 41.25"
(1,05 m)
41.25"
(1,05 m)
41.25"
(1,05 m)
41.25"
(1,05 m)
41.25"
(1,05 m)
Breite - Matratze 38"
(0,97 m)
38"
(0,97 m)
38"
(0,97 m)
38"
(0,97 m)
38"
(0,97 m)
*Option für zusätzliche Länge Fügen Sie 8 Zoll zu allen Längenmessungen hinzu.

 

Ist es einfach, das Freedom Bed™ in einem Haus / einer Wohnung / einem Wohnwagen zu installieren?

Überhaupt kein Problem. Das Bett ist so konzipiert, dass es leicht zerlegt werden kann, damit es problemlos Treppen und Aufzüge hinauf und durch Flure bewegt werden kann. Außerdem ist das Gewicht viel geringer als bei vielen Spezialbetten, sodass keine zusätzlichen Arbeiten an Böden oder Türen erforderlich sind.

ProBed bietet auch ein 'Bed Delivery Wheel Kit' an, das bei der Lieferung, Installation und Bewegung von Betten hilft, ohne sie anheben zu müssen. Das Kit besteht aus einem Satz von 2 Rädern, die an der Seite des Bettes angeschraubt werden, eines an jedem Ende. Das Bett kann dann auf die Seite gedreht und problemlos durch jede Tür oder jeden Flur mit Standardbreite gerollt werden.

Für welche Erkrankungen wird das Freedom Bed™ empfohlen?

Das klinisch erprobte Freedom Bed™ wird für Personen empfohlen, die an vorübergehender oder dauerhafter Immobilität leiden aufgrund von:

  • Verletzungen des Rückenmarks, die Querschnittslähmung und Tetraplegie verursachen
  • Muskeldystrophie und Multiple Sklerose
  • Traumatische Hirnverletzungen (TBI) und Schlaganfall
  • Schwere Atemwegserkrankungen wie chronisch obstruktive Lungenerkrankung
  • Immobilität aufgrund des Alters
  • Krebs
  • Guillain Barre-Syndrom
  • AIDS
  • Koma
  • Amputationen
  • Osteomyelitis
  • Degenerative Bandscheibenerkrankung, postspinale Fusion und Laminektomie
  • Rheumatoide Arthritis
  • ALS (Lou-Gehrigs-Krankheit)
  • Jede andere Bedingung, bei der eine Wendehilfe erforderlich ist.

HINWEIS: Das Freedom Bed™ eignet sich für Personen mit Sondenernährung und/oder Beatmungsgeräten, bei denen eine konstante Kopfneigung von bis zu 30° erforderlich ist. Das Bett verfügt über eine Sicherheitsfunktion, die eine Drehung verhindert, wenn der Kopf über diesen Winkel angehoben wird.

Wo werden Freedom Betten verwendet?

Die meisten Freedom-Betten werden in Wohnumgebungen verwendet. Der Grund dafür ist, dass das einzigartige Rotationssystem des Freedom Beds es vielen Menschen ermöglicht, zu Hause statt in Pflegeheimen oder Pflegeeinrichtungen zu leben, da es eine Pflegefunktion löst, die für viele Familienmitglieder aufgrund ihres Alters, ihrer körperlichen Stärke oder ihrer eigenen zu schwierig ist eigene Gebrechen. Es ermöglicht Familien zusammen zu bleiben und sorgt dafür, dass der Benutzer und alle Familienmitglieder eine gute, ununterbrochene Nachtruhe haben, was eine solide Grundlage für eine gute Gesundheit für alle Beteiligten darstellt.

Freedom Bed™ ist auch für den Einsatz in Einrichtungen der erweiterten Pflege und Krankenhäusern konzipiert, wo es als Vorteil für das Pflege- und Hilfspersonal angesehen wird, da es das Auftreten von Rückenverletzungen durch Umdrehen oder Umlagern verringert und ihnen mehr Zeit für die Durchführung lässt andere notwendige und wichtige Verfahren der Patientenversorgung.

Wer sollte das Freedom Bed™ nicht verwenden – Kontraindikationen?

Bestimmte Personen können Schwierigkeiten haben, ein automatisches Drehbett dieser Art zu verwenden. Anliegen sind:

  • Personen mit instabilen Wirbelsäulenfrakturen.
  • Personen mit erheblichen unwillkürlichen Krämpfen.
  • Personen mit schwerer Skoliose. Ein Benutzer muss in der Lage sein, in einer teilweisen Rückenlage zu liegen.
  • Personen mit einem Gewicht von über 350 Pfund. Es gibt praktische Einschränkungen hinsichtlich der Fähigkeit des Bettes, größere Personen praktisch zu drehen. Bitte wenden Sie sich zur weiteren Klärung an ProBed, falls dies ein Problem für Sie sein könnte.

Welche Tragfähigkeit hat das Bett?

Das Bett ist für eine Person mit einem Gewicht von bis zu 400 Pfund ausgelegt. Es gibt jedoch praktische Einschränkungen hinsichtlich der Bettenfähigkeit

2 Bewertungen insgesamt

Materialien

Versand & Rückkehr

Maße

Pflegehinweise

Vollständige Details anzeigen
  • Kostenloser Versand

    Kombinieren Sie Text mit einem Bild, um sich auf Ihr ausgewähltes Produkt, Ihre Sammlung oder Ihr Blog -Beitrag zu konzentrieren. Fügen Sie Details zu Verfügbarkeit, Stil hinzu oder geben Sie sogar eine Bewertung an.

  • Problemloser Austausch

    Kombinieren Sie Text mit einem Bild, um sich auf Ihr ausgewähltes Produkt, Ihre Sammlung oder Ihr Blog -Beitrag zu konzentrieren. Fügen Sie Details zu Verfügbarkeit, Stil hinzu oder geben Sie sogar eine Bewertung an.